Feste und Feiern

In Galicien gibt es über das ganze Jahr hinweg eine Vielzahl von Festen und Feiern mit unterschiedlichem Hintergrund.

[ Historische Feste ] - [ Religiöse Feste ] - [ Kulinarische Feste ] - [ Kultur- und Musikfeste]

 

Historische Feste und Brauchtum

Fiesta de la Reconquista - Feier der “Rückeroberung” des spanischen Gebietes von den Mauren oder eher maurischen Spaniern.

  • März, 28. : Fiesta de la Reconquista in Vigo

Curros - In Galicien gibt es heute noch eine einheimische Rasse von Pferden, die in der Wildnis frei und ungezäunt leben. Einmal im Jahr werden diese Herden zusammengetrieben, um sie zu markieren und ihre Mähne zu stutzen. Danach werden die Tiere wieder frei gelassen. Im Umfeld dieser Tradition sind eine Reihe regionaler Feste entstanden, die jedes für sich einen Besuch durchaus wert sind. Im Folgenden eine Auswahl empfehlenswerter Veranstaltungen:

  • Mai, 2. Sonntag in La Valga, Bayona-Oya (Pontevedra)
  • Juni, 1. Sonntag, in Torrona, Bayonna-Oya (Pontevedra)
  • Juni, 2. Sonntag, in Mougás, Bayonna-Oya (Pontevedra)
  • Juni, 3. Sonntag, in Morgadanes oder Peiteiros, Gondomar (Pontevedra)
  • Juni, letzter Sonntag, in Capelada, Cedeira (La Coruna)
  • Juli, erster Samstag-Montag, in Sabucedo, San Lorenzo de Sabucedo-La Estrada (Ponteverdra)
  • Juli, 1. Sonntag, in Candaoso, San Andres de Boymente-Vivero (Lugo), ausser der 1.Sonntag im Juli ist der 1.Juli selbst, in diesem Fall am 08. Juli
  • Juli, 2. Sonntag, in Amil, Amil-Morana (Pontevedra), und in A Curota, Sierra de Barbanca (La Coruna)

Wikingerfest - Das Wikingerfest von Catoira spielt eine historische Begebenheit nach, dass nämlich die Wikinger versuchten, über Flüsse ins Inland zu gelangen und den sagenumwobenen Schatz von Satiago de Compostela zu plündern - und abgewehrt wurden. Als Wikinger verkleidete Einheimische überfallen von ihren Drachenbooten aus die friedliebenden Bewohner Galiciens. Nach der unblutig verlaufenen Schlacht werden dann Unmengen von Wein, Muscheln und Tintenfischen verzehrt.
Das Wikingerfest ist eingestuft worden als “von nationalem historischen Interesse” und wird auch von Musik etwa verschiedener Dudelsackgruppen begleitet.

  • August, 1. Sonntag, in Catoira (Pontevedra)

Fiesta de Maria Pita - (die Heldin der Stadt) La Coruna wird gefeiert

  • im August

 

Religiöse Feste

  • Juli, 15.-31. Zu Ehren des Apostels Jakobus, in Spanien Santiago genannt, finden in ganz Galicien zahllose Feste statt. Der Namenstag des Heiligen ist der 25. Juli, wobei vieles, vor allem in Santiago de Compostela selbst, auch zuvor und danach statfindet.
  • August, 1. Sonntag, Am ersten Augustsonntag die Prozession zu Ehren des Stadtheiligen von Vigo

 

 

Kulinarische Feste

Hier gibt es eine sehr grosse Zahl an speziellen und zum Teil sehr originellen Volksfesten, um regionale Spezialitäten zu würdigen. Eine Auswahl soll - in Kürze - hier vorgestellt werden.

 

Kultur- und Musikfeste

...folgen